Platz da! Für die neue City!

Krisen wie Corona, Tuberkulose, Cholera haben eines gemeinsam: sie beeinflussen die Art und Weise wie wir Städte planen. Der Cholera verdanken wir die Kanalisation, der Tuberkulose Fenster, die zu öffnen sind. Und Corona? Wir haben gelernt, dass uns die Innenstädte nicht mehr viel zu bieten haben. Profitgier hat zu Beton- und Asphaltwüsten geführt. Dazu verursachen… Weiterlesen Platz da! Für die neue City!

Bildung und Corona: Zeit, das Hirn zu lüften

Das Defizit des deutschen Bildungssystems wurde durch die Schulschließungen während Corona brutal offengelegt. Keine digitalen Lernplattformen, sondern E-Mail und Telefon waren die häufigsten Kommunikationsmittel. Die überwiegende Lehraktivität (96% laut einer Untersuchung des ifo-Instituts) während der Schulschließungen war die Bereitstellung von zu bearbeitenden Aufgabenblättern. Nur 64% der SchülerInnen erhielten einmal pro Woche dazu Rückmeldungen. Seit Monaten… Weiterlesen Bildung und Corona: Zeit, das Hirn zu lüften

Das digitale Dilemma der Konzernmanager

Digitalisierung – das am meisten missbrauchte Wort der letzten Jahre. Manager und Politiker rühmen sich, mit jungen Digital Natives und einer Flotte von Beratern, Konzerne bzw. Deutschland nach vorne bringen zu wollen. Offensichtlich bleiben jedoch viele Projekte und Pläne im Ansatz stecken oder driften in die falsche Richtung ab. Woran liegt das nur? Frenemy –… Weiterlesen Das digitale Dilemma der Konzernmanager

Harte Koalitionsverhandlungen – oder die Geschichte vom Kamel!

Wer hat in den Sondierungsgesprächen versagt? Was bringen die erneuten Verhandlungen über eine Große Koalition? Fragen, die nicht so leicht zu beantworten sind. Der Bundespräsident hat alle Beteiligten zur Verantwortung aufgerufen – aber genügt das? Wie kann man diese wenig aussichtsreichen Gespräche zum Erfolg führen? So komplex und kompliziert sind diese Dinge eigentlich nicht und… Weiterlesen Harte Koalitionsverhandlungen – oder die Geschichte vom Kamel!